Bernhard Dropmann

Dropmann

 

Intendant, Autor, Komponist, Bühnenbildner, Schauspieler, Regisseur

Bernhard F. Dropmann studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Heidelberg. Es folgten Engagements an Theatern in Deutschland und der Schweiz und Film und Fernsehen.

Er schrieb ca. 120 Theaterstücke, komponierte ca. 50 Werke, gestaltete ca. 180 Bühnenbilder, inszenierte ca. 230 Theaterstücke, unter anderem: Iphigenie (J.W. Goethe), Diener Zweier Herren (Moliére), Der zerbrochene Krug (Lessing), Amphitrion (Kleist), Geschlossene Gesellschaft (Jean- Paul Sartre), Die amerikanische Päpstin (Esther Vilar), Eine gebrochene Frau (Simone de Beauvoir), Die Nacht der Mörder (Jose Triana), Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe (Peter Hacks), Der Revisor (Nicolai Gogol), Die Zimmerschlacht (Walser),Tratsch im Treppenhaus (Jens Exler), Ein Sommernachtstraum( William Shakespeare) Der Kontrabass (Patrick Süskind), Alles unter Kontrolle (Ray Cooney) Loriots Dramatische Werke (Vicco von Bülow), Und wo bleibt das positive Herr Kästner (Erich Kästner), Tucholsky Revue, Hemshöfer Geschichten (B.D.), Der tote Otte (Wolfgang Menge), Die Glasmenagerie (Tennessee Williams), Offene Zweier Beziehung (Dario Fo),  Ein Phönix zuviel (Christopher Fry), Es war die Lerche (Ephraim Kishon), Halt die Gosch, Bu (Fitzgerald Kusz), Familie Günter Kippdibbel (B.D.), Alles uff Krankeschoi (Ray Cooney).

Zur Zeit inszeniert er den Neurosen-Kavalier von Gunther Beth & Alan Cooper.

 

Aktuelle Produktionen:

Ohne Moos nix los!

Opa is die beschde Oma

Alle Jahre wieder

Owwe wohne Engel

De Geizische Gisbert

De Jammerlappe

De geile Minischder

Trau dich jo net...

Sohn ginstisch abzugewwe

Tratsch im Treppenhaus

Alles uff Kronkeschoi

Tele, Sex und Nummern

Monnemer Schlippscher

 

Demnächst zu sehen in:

06.10.2017 - 20:00 Uhr Alles uff Kronkeschoi