Ohne Moos nix los!

Wie ernährt ein arbeitsloser, taubstummer Klavierstimmer als Holzfäller ä 16-köpfische Familie?
1. bis 17. September

Termine und Karten

Aktuell keine Termine vorhanden.

Sa, 16.09.2017
20:00 Uhr

Details

Regie: Bernhard Dropmann

In Pfälzische übertragen: Bernhard Dropmann

Hilflos, Johonna Hilflos, ich kumm vum Sozialamt.

Norbert doi Froindin vum Frankfurter Kreiz iss do!
Uhruh! Ich bin vum Beerdischungsinstitut "Stiller Ort". Wünschen Sie ä Feuer- oder Erdbestattung?

Wieso, mir henn doch de Toaschder.

Un des alles noch mit Hämorride un Käsfieß!Erich Moos is arbeitslos. Do kummt der Scheck, der fer soin ausgewannerte Untermieter bestimmt iss, dem Erich grad recht. Da Herr Moos Sozialhilfeempfäner iss, steht schänes Tags der Beamte vom Sozialamt, de Herr Jürgens vor der Tür un will ihn üwwerbrüfe. Der stellt lauter unangenehme Froge. (De Erich hot nämlich des Sozialamt mit alle möglische Unnerstützunge bis jetzt gonz schää abgezockt). Wie soll er dem soi Frooge blos beantworte? De Erich lügt das sich die Balke biegen. Soin jetzischer Unnermieter, Norbert Appenzeller, hilft ihm - net gonz freiwillsch - aus soine Zwangslag. Awwer die zwee Lügen so perfekt un sich sebscht in die Tasch, dass dodemit des Chaos perfekt wird.

Besetzung

Erich Moos: Bernhard Dropmann

Norbert Appenzeller: Jochen Köcher

Britta Moos: Nicole Winter

Johanna Hilflos: Nadja Schumm

Onkel Schorsch: Günther Becker

Ulrich Unruh: Ralf Lüdke

Dr. Rüdiger Rammelsbach: Uwe Winter

Johannes Jürgens: Ralf W. Zuber

Nadine Mopsenberger | Quetschenschwenk: Ute Leonhard

Bilder